Abschlussbericht Hefe-Pflanzt-100.Bäume

Hefe-Pflanzt 100 x Bäume 

Wir als Verein engagieren uns seit mehreren Jahren für soziale Projekte in unsrer Region. So haben wir uns als Hefe-Kommando 2021 dazu entschlossen ein Naturschutzprojekt ins Leben zu rufen. 

Mit unserem Projekt „Hefe-Pflanzt“ wollen wir einen kleinen Teil zum hiesigen Natur- und Umweltschutz beitragen. Wir das Hefe-Kommando haben uns zum Ziel gesetzt 100 heimische Baumarten zu pflanzen. Dies soll zum Erhalt unserer regionalen Kulturlandschaft beitragen.

Um dieses Projekt umzusetzen haben wir einen Spendenlauf, Baumpatenschaften und  einen Spendenaufruf gestartet. Hierdurch konnten wir einen ausreichenden Spendenpool errichten um dieses Projekt zu finanzieren.

Zum Start von Hefe-Pflanzt x 100 Bäume haben wir im März 2021 in Gemmingen-Stebbach unsere ersten 10 Bäume bei eisiger Kälte gepflanzt. Noch am selben Tag konnten weitere 5 Bäume in Kleingartach gesetzt werden. All diese Bäume waren alte regionale Obstsorten, welche ein Teil zu unserer Kulturlandschaft Streuobstwiese beitragen.

Eine Woche später haben wir in Kooperation mit den Jungs vom BikePark in Leingarten weitere 15 heimische Obst- und Laubbäume gepflanzt. 

Ein großes Anliegen von uns war es die Unterstützung im Leintalzoo Leingarten zu erweitern. So haben wir nach Rücksprache mit Herrn ….  eine Auswahl an speziellen Baumsorten getroffen, welche die Sortenvielfalt im Leintalzoo erweitern soll. So sind hier unter anderem Speierling, Elsbeere, Baumhasel, Pimpernüsse und Mehlbeeren gepflanzt worden. Insgesamt wurden am 20.März. durch zahlreiche Helfer 27 alte Baumsorten gepflanzt. Ein riesen Dankeschön geht an dieser Stelle an die Firma Mondi aus Fürfeld, welche durch ihre großzügige Spende das Projekt im Leintalzoo mit finanzierte.

Rechtzeitig zur Halbzeit ging es in die Sommerpause. Hier konnten wir noch zahlreiche Baumpatenschaften generieren und über unser Projekt informieren. Außerdem musste Material, wie Stickel, Wildfrassschutz und Bindschnüre organisiert werden. Ein Weiterer wichtiger Punkt was es zu klären galt waren die passenden Örtlichkeiten für die Pflanzungen zu finden. Auch hier wurden wir von Gemeinden und Privatpersonen unterstützt.

Pünktlich zum Herbstanfang  wurden wieder alle Kräfte gebündelt und die ersten Bäume in Pfaffenhofen und Restbestände im Bikepark und Kleingartach gesetzt. Ein weiteres  Highlight für uns war das gemeinsame pflanzen der Baumpatenschaften in Leingarten und Massenbachhausen. Selbst das widrige Wetter konnte der Motivation der Baumpaten nichts anhaben. Fast alle Patenbäume sind alte heimische Obstsorten, welche durch unsere Spender und Paten erhalten und gepflegt werden. 

Unser Ziel 100 x Bäume zu pflanzen konnte Anfang Dezember erreicht werden. Mit einer Mirabelle von Nancy wurde in Massenbachhausen unser 100. Baum gepflanzt. Aktuell haben wir einen Stand von insgesamt 111 gepflanzten Bäumen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, Paten und Sponsoren für die Unterstützung und Mithilfe unser Ziel für 2021 zu erfüllen.

Euer Hefe-Kommando e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

24 − = 21